Der Chor im Bild (Anklicken vergrößert)

Gospelchor im Jahr 2000
Gospelchor im Jahr 2016

Wir über uns

Wir sind eine Gruppe von jungen und weniger jungen Frauen und Männern, die gern sowohl traditionelle Gospellieder als auch moderne Anbetungslieder singen.

Da wir zu den Inhalten der Lieder stehen, versuchen wir, diese mit voller Überzeugung zu singen. Damit haben wir uns zugleich zum Ziel gesetzt, die Schranken zwischen den verschiedenen Glaubensrichtungen so weit wie möglich zu überwinden.

Von Anfang an war dieser Chor als ökumenischer Chor gedacht. Wir freuen uns über jede und jeden, der mit uns unter diesem Gedanken singen will.

Wie in fast allen Chören haben auch bei uns die weiblichen Stimmen und hier vor allem der Sopran ein zahlenmäßiges Übergewicht, weshalb gerade die Männerstimmen sich über weiteren Zuwachs freuen würden. Besonders in letzter Zeit haben auch sehr viele Jugendliche zu uns gefunden, die mit ihrer Unbekümmertheit und ihren starken Stimmen sehr viel zur guten Laune und zum guten Klang beitragen.

Wir üben an jedem Donnerstag um 20.00 Uhr in der Evangelischen Kirche Rietberg.

 

Für die kleinen Leiden und die großen Freuden erheben wir einen Jahresbeitrag von €48,-- für Erwachsene und €24,-- für Schülerinnen, Schüler, Studentinnen und Studenten (s. Anmeldeformular).

 

Aufnahmetermine: im Februar eines jeden Jahres und im Monat nach den Sommerferien.

 

Natürlich können Sie jederzeit auch bei den Chorproben gern im hinteren Bereich der Kirche zuschauen und zuhören.

Anmeldeformulare

Termine

  • Am Sonntag den 21. August 2016, 18.00 Uhr findet im Bibeldorf Rietberg ein Abendgottesdienst der besonderen Art statt. Die amtierenden Bundesmeister der Fahnenschwenker, die Fahnenschwenker der St. Hubertus Schützenbruderschaft Neuenkirchen, führen hierbei ihr Showprogramm „Die Schöpfung“ auf. Der biblische Text, gelesen von Ben Becker, wird durch eine beeindruckende Choreographie, untermalt mit imposanter Musik, unter der Leitung von Daniel Mertensotto kreativ interpretiert.
    Viele Stunden und viel Einsatz hat vor allem Eva Masjosthusmann die Erarbeitung dieses Programmes gekostet. Durch die hohe Arbeitsbelastung im Bibeldorf konnte sie nur selten an den anstrengenden Proben teilnehmen. Mittlerweile gehen ihr trotzdem nur noch wenige Würfe daneben. Dennoch hat sie es nicht in die erste Mannschaft geschafft und sitzt deshalb bei dieser Show auf der Ersatzbank. Beim „Sündenfall“ ist sie bestimmt wieder zu sehen.
  • Allen Mitgliedern des Chores und allen Besucherinnen und Besuchern dieser Seite wünschen wir wunderbare und erholsame Ferien.

  • Während der ersten Chorprobe nach den Ferien am Donnerstag, den 25.08.2016 um 20h00, holen wir den wegen der EM ausgefallenen Saisonausklang als Auftakt für die neue Saison im Pfarrgarten der Ev. Kirche nach. Alle werden gebeten, etwas für ein kleines Büffet mitzubringen. Für Getränke wird gesorgt.
  • Ein weiterer Termin schon für das kommende Jahr: Das Chorwochenende 2017 findet wieder in Hardehausen statt, und zwar vom 06.-08.01.2017.